Rolle der Gesundheits- und Pflegedienste bei der Verbesserung des Wohlbefindens und der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit: Perspektiven aus dem EQLS

Rolle der Gesundheits- und Pflegedienste bei der Verbesserung des Wohlbefindens und der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit: Perspektiven aus dem EQLS

Qualitativ hochwertige öffentliche Dienstleistungen sind ein Schlüsselelement der EU-Debatte und tragen wesentlich dazu bei, den Bedarf an Gesundheit und Wohlbefinden zu decken und die Menschen in die Lage zu versetzen, sich an der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt zu beteiligen. Dieser Bericht hebt die anhaltenden Unterschiede in den Gesundheits- und Pflegediensten und in der Qualität dieser Dienste hervor. Die Verbesserung des Zugangs zu und der Qualität von Dienstleistungen erfordert, dass die Disparitäten beseitigt werden, damit sich der „Wohlfühleffekt“ auf die gesamte Gesellschaft ausdehnen kann. Besserer Zugang und bessere Qualität erfordern auch eine Reflexion der aktuellen politischen Konzepte von „unerfülltem Bedarf“ und „Prävention“ sowie ein Verständnis von Fairness aus der Sicht der Dienstleistungsnutzer.

ef19065en