Integration

Integration

Die Integration von Migrantinnen und Migranten und im Ausland ausgebildeten Arbeitskräften stellt oft eine Herausforderung dar, sowohl für die Betroffenen selbst als auch für die Gesundheitsinstitutionen. Um eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung gewährleisten zu können, müssen die Mitarbeitenden ein gemeinsames Verständnis für die Struktur, Funktionsweise und Kultur der Institution haben und in der Lage sein, effizient mit den Kolleginnen und Kollegen zu kommunizieren. Die mit der Integration verbundenen Herausforderungen können zu Chancen werden, wenn das Know-how und die Erfahrungen, Fähigkeiten und Talente aller Mitarbeitenden wertgeschätzt und aktiviert werden. Dadurch schaffen die Institutionen eine Basis, auf der die Mitarbeitenden ihr volles Potenzial entfalten können.

Es gibt eine Reihe von Strategien, welche Gesundheitsinstitutionen anwenden können, um die Integration ausländischer Arbeitskräfte zu fördern, und die dazu beizutragen, dass die Mitarbeitenden gemeinsame Werte und Vorgehensweisen entwickeln. Dazu gehören Sprachkurse, Schulungen zur Sensibilisierung für die personelle Vielfalt, Informationsveranstaltungen und gesellige Anlässe.

Schulungen zur Sensibilisierung für die personelle Vielfalt oder „Diversity Awareness Training“ sollen die Teamarbeit und den Respekt der Mitarbeitenden füreinander fördern sowie beleidigenden Verhaltensweisen und unbeabsichtigten Feindseligkeiten vorbeugen. Die Schulungen könnten Themen wie „Vielfalt als Chance für Betrieb und Teams“ sowie „Vielfalt als Herausforderung hinsichtlich diskriminierender Verhaltensweisen bei der Arbeit“ umfassen. Kurse zur Verbesserung der lokalen Sprachkenntnisse für fremdsprachige Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachleute oder andere Mitarbeitende sind ein Schlüsselelement zur Förderung einer effizienten Kommunikation unter den Mitarbeitenden und mit den Patientinnen und Patienten. Zu den geselligen Anlässen, die zur Integration beitragen, können teambildende Veranstaltungen, Mentoring-Programme, Sport und kulturelle Aktivitäten gehören.